Veranstaltungen




von bis


Aktuell


Neu im Kino


  • Caveman Kino wählen »

    Rob Becker hat lange auf diesen Tag gewartet: Schon als kleiner Junge wollte er als Comedian auf der Bühne stehen - und endlich ist der Tag der Tage gekommen, seinen Traum wahr werden zu lassen. Am Openmic-Abend, darf jeder auf die Bühne und sein Talent unter Beweis stellen. Wie gut, dass Rob auch schon weiß, was er dem Publikum präsentieren wird, seinen imaginären Freund, den Caveman, mit dem sich Rob regelmäßig austauscht.

  • Close Kino wählen »

    Die beiden 13-jährigen Léo und Rémi sind beste Freunde. Nachdem die beiden Jungs einen weiteren Sommer jede freie Minute miteinander verbrachten, steht für sie der Start der Mittelschule an. Als die neuen Mitschüler beginnen, die enge Bindung der beiden Jungs zu hinterfragen, gerät ihre Freundschaft ins Wanken. Während Léo sich immer mehr von seinem ehemals besten Freund distanziert, versucht Rémi verzweifelt die Freundschaft zu retten.

  • Die drei ??? - Erbe des Drachen Kino wählen »

    Für die drei Kinderdetektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews, genannt die drei ???, steht eine gemeinsame Reise nach Rumänien an. Hier absolvieren sie ein Praktikum am Filmset von "Dracula Rises", das Peters Vater organisiert hat. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft häufen sich die mysteriösen Vorkommnisse. Das Trio verliert keine Zeit, um diesen auf den Grund zu gehen und stößt dabei auf eine Jahrzehnte alte geheimnisvolle Bruderschaft.

  • Kalle Kosmonaut Kino wählen »

    Über zehn Jahre haben die Dokumentarfilmer Tine Kugler und Günther Kurth das Leben von Kalle begleitet. Kalle ist zu Beginn der Dokumentation gerade einmal 10 Jahre und wächst in einer Plattenbausiedlung in Berlin auf. Gezeigt werden Abschnitte seines Lebens, wie er als Jugendlicher durch den Kiez streift, wie er Freundschaften knüpft und die erste Liebe. Doch sein Leben nimmt eine dunkle Wendung und es kommt zu einem Gefängnissaufenthalt.

  • Midwives Kino wählen »

    Nyo Nyo ist eine junge Muslima, die davon träumt, Hebamme zu werden. Ihre Lehrerin, die Buddhistin Hla, betreibt eine improvisierte Frauenklinik im Westen Myanmars. Ungeachtet ihrer religiösen und ethnischen Differenzen, behandelt die beiden hier gemeinsam Patientinnen, die ohne ihre Hilfe keine Chance auf eine medizinische Versorgung hätten. Doch längst nicht alle stehen der Arbeit der beiden Frauen positiv gegenüber.

  • Return to Seoul Kino wählen »

    Nachdem Freddie als Kind adoptiert wurde, verbrachte sie ihr gesamtes Leben in Frankreich. Mittlerweile ist die Südkoreanerin 25 Jahre alt und beschließt, in ihr Geburtsland zurückzukehren. Hier hofft sie mehr über ihre Herkunft zu erfahren und vor allem ihre leiblichen Eltern zu finden. Während ihre Mutter verborgen bleibt, gelingt es ihr tatsächlich ihren leiblichen Vater ausfindig zu machen, doch das Treffen verläuft anders als erhofft.

  • Schattenkind Kino wählen »

    Mit 20 Jahren stand Andreas Reiner vor dem Nichts. Durch seine Leidenschaft für die Fotografie gelang es ihm, sein Leben umzukrempeln. Bis heute arbeitet er erfolgreich als Fotograf und begeistert mit seinen Bildern, die all diejenigen in den Fokus rücken, die von der Gesellschaft ausgestoßen wurden. Gemeinsam mit dem Dokumentarfilmer Jo Müller gewährt Andreas Reiner den Zuschauer:innen einen Einblick in sein Privat- und sein Berufsleben.

  • The Son Kino wählen »

    Eigentlich führt Peter ein sorgenfreies Leben. Er macht Karriere als Anwalt und mit seiner Partnerin Beth hat er gerade Nachwuchs bekommen. All das ändert sich, als plötzlich seine Ex-Frau Kate vor seiner Tür steht. Ihr gemeinsamer 17 Jahre alte Sohn Nicholas schwänzt die Schule, hat keine Freunde und ist schon lange nicht mehr der unbeschwerte Junge von früher. Gemeinsam beschließen sie, dass Nicholas eine Weile bei seinem Vater wohnen soll.

  • Till - Kampf um die Wahrheit Kino wählen »

    Als der 14-jährige Emmet Till im Sommer 1955 seinem Onkel in Mississippi besuchen will, kommt es zu einem furchtbaren Verbrechen. Zwei Männer beschuldigen den farbigen Emmet eine weiße Frau "unsittlich" angesehen zu haben und ermorden ihn auf brutale Art und Weise. Seine Mutter, Mamie Till Mobley, beschließt, dass ihr Sohn nicht umsonst gestorben sein soll und dass die Bilder seines entstellten Leichnams veröffentlich werden sollen.

Alle Kinofilme in Stuttgart und Region »



Kinofilme






Kontakt · Impressum · Datenschutz · AGB

 
 
 

Top